Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Von Passau nach Linz mit dem Kulturschiff

Zwei aufregende Städte und eine der schönsten Flusslandschaften Europas


11.04.2012

Überraschend, abwechslungs- reich und unterhaltsam: An einem Tag in Passau italienisches Flair genießen, am nächsten Tag die Kulturmetropole Linz entdecken. Dazwischen eine Schiffsreise von der einen Donaustadt in die andere - durch eine der schönsten Flusslandschaften Europas.

Musikfans erwarten 2012 in Linz neben dem Brassfestival (22. bis 23. Juni) und dem Brucknerfest (9. bis 30. September) mit seinen Klangwolken auch vier Konzerthighlights "Klassik am Dom": José Carreras (24. Juni) oder Elina Garanca (12. Juli) sowie Jonas Kaufmann (14. Juli) und Katie Melua (20. Juli).

Im heurigen Jahr präsentiert sich Europas Kulturhauptstadt 2009 unter dem Motto "Technik und Architektur". Dazu kann die einzigartige Schau "Porsche - Design, Mythos, Innovation" (22. Juni bis 18. November) sowie andere Ausstellungen besucht werden, wie die bis Anfang Juli im Lentos Kunstmuseum beheimatete Ausstellung "Car Culture", wo das Auto als Skulptur staunen lässt. Im OÖ Kulturquartier lädt der Sinnesrausch Groß und Klein zum Experimentieren und Spielen ein und verbindet experimentierfreudige Regionalkunst mit internationalen Kultur-Highlights. Technik-Geschichte zum Anfassen ist im Schlossmuseum zu sehen und einen Blick in die Zukunft unserer Lebenswelt eröffnet das auch architektonisch spektakuläre Ars Electronica Center.

Einen spannenden Kontrast dazu bietet die Dreiflüssestadt Passau. Aus vielen guten Gründen ist die niederbayerische Metropole heute eine der größten und meistbesuchten Touristenattraktionen Bayerns. Donau, Ilz und Inn vereinen sich hier und prägen das Gesicht der Stadt. Passau ist die Perle an Europas zweitlängstem Fluss, mit großer Geschichte, italienischem Flair, barockem Ambiente und heiterer Atmosphäre.

Passau verwöhnt Musikliebhaber mit dem Klang der größten Dom-Orgel der Welt und begeistert mit seiner beispiellos schönen Altstadt mit 180 denkmalgeschützten Häusern. Glanzvolle Höhepunkte in diesem Jahr sind der 60. Geburtstag des international renommierten Musik- und Kulturfestivals "Europäische Wochen" (29. Juni bis 29. Juli) sowie die Jubiläums-Feierlichkeiten zu 350 Jahre Barockstadt Passau mit einem großen Barockfest (31. August bis 2. September).

Fünf Stunden dauert es, um mit dem Schiff zwischen den Welten der beiden so unterschiedlichen Donaustädte zu wechseln, eine Stunde mit dem Auto oder der Bahn. Dazwischen liegt die rund 80 Kilometer lange Fahrt durch eine der schönsten Flussregionen Europas, vorbei an Ufern, die Geschichten erzählen. Den Titel "Straße der Kaiser und Könige" trägt die Donau noch heute. Viele gekrönte Häupter haben hier an den Flussufern Spuren hinterlassen.

Das beeindruckende Panorama des Oberen Donautals mit seinen Burgen und Stiften und die Fahrt durch die spektakuläre Schlögener Schlinge machen diese Schifffahrt zu einem tollen Erlebnis. Neu in diesem Jahr ist das ab 27. April verkehrende Kulturschiff, das 2012 erstmals Passau und Linz täglich (außer Montag) in beide Richtungen verbindet. Linz empfängt die Passagiere des Kulturschiffs übrigens mit einem besonderen Angebot: Monatlich wechselnd ist das Schiffsticket zugleich Eintrittskarte für eines der vielen Museen der Stadt.

Weitere Infos unter www.oberoesterreich.at